fbpx

Verkaufsstart des ŠKODA ENYAQ IV

Verkaufsstart des ŠKODA ENYAQ IV

Das Modell markiert für den tschechischen Automobilhersteller den Aufbruch in eine neue Ära, daher macht die Marke mit dem ENYAQ iV auch beim Design den nächsten Entwicklungsschritt. Emotionale Linien und ausgewogene, dynamische Proportionen verbinden sich beim ersten ŠKODA auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) aus dem Volkswagen Konzern mit typisch großzügigen Platzverhältnissen und nachhaltigem Fahrspaß.

Jetzt kennenlernen!

Sie möchten den ENYAQ iV kennenlernen? Dann vereinbaren Sie schon heute Ihren Termin für eine Probefahrt!

Probefahrt vereinbaren
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Antrieb

Stabile Basis und starke Leistung

Das Einstiegsmodell mit 109 kW ist der ŠKODA ENYAQ iV 50. Seine Lithium-Ionen-Batterie hat eine Bruttokapazität von 55 kWh (netto: 52 kWh). Der Elektromotor im Heck bietet eine maximale Reichweite von 340 km*. Mehr Reichweite ist möglich mit dem ENYAQ iV 60 mit 132 kW und einer 62-kWh-Batterie (netto: 58 kWh). Bei diesem Modell liegt die maximale Reichweite bei bis zu 390 km*. Darauf folgt der leistungsstärkere ENYAQ iV 80 mit Heckantrieb. Er schafft mit 150 kW im WLTP-Zyklus die höchste Reichweite von 500 km*. Seine 82 kWh starke Batterie (netto: 77 kWh) findet sich auch in den beiden Modellen, die mit einem zweiten Elektromotor und Allradantrieb ausgestattet sind: dem 80X und dem 80RS mit einer Leistung von 195 kW bzw. 225 kW. Das Modell mit der höchsten Leistung beschleunigt in nur 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Die maximale Reichweite der beiden Allradmodelle beträgt 460 km* nach WLTP.

Der Antrieb

Stabile Basis und starke Leistung

Das Einstiegsmodell mit 109 kW ist der ŠKODA ENYAQ iV 50. Seine Lithium-Ionen-Batterie hat eine Bruttokapazität von 55 kWh (netto: 52 kWh). Der Elektromotor im Heck bietet eine maximale Reichweite von 340 km*. Mehr Reichweite ist möglich mit dem ENYAQ iV 60 mit 132 kW und einer 62-kWh-Batterie (netto: 58 kWh). Bei diesem Modell liegt die maximale Reichweite bei bis zu 390 km*. Darauf folgt der leistungsstärkere ENYAQ iV 80 mit Heckantrieb. Er schafft mit 150 kW im WLTP-Zyklus die höchste Reichweite von 500 km*. Seine 82 kWh starke Batterie (netto: 77 kWh) findet sich auch in den beiden Modellen, die mit einem zweiten Elektromotor und Allradantrieb ausgestattet sind: dem 80X und dem 80RS mit einer Leistung von 195 kW bzw. 225 kW. Das Modell mit der höchsten Leistung beschleunigt in nur 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Die maximale Reichweite der beiden Allradmodelle beträgt 460 km* nach WLTP.

Das Interieur

Neugestaltung auf hohem Niveau

Das moderne Fahrzeugkonzept des ŠKODA ENYAQ iV birgt das Resultat eines ausgedehnten Innenraums. So finden hier sowohl Passagiere, als auch Gepäck trotz kompakter Fahrzeugabmessungen genügend Platz. Ergänzt wird diese Geräumigkeit durch ein modernes und zugleich gefühlvolles Design. Über dies ist der ENYAQ iV mit innovativen Konnektivitäts- und Infotainmentlösungen und das ŠKODA Feature „Simply Clever“ ausgestattet.

Der neue ŠKODA ENYAQ ist 4.648 mm lang, 1.877 mm breit und 1.618 mm hoch. Der Abstand zwischen den Fahrzeugachsen beträgt 2.765 mm und das Kofferraumvolumen fasst bis zu 585 Liter. Die vergleichsweise niedrige Kofferraumladekante begünstigt ein müheloses Beladen, beispielsweise mit schweren oder sperrigen Gegenständen.

Jetzt Probefahrt vereinbaren

Den ŠKODA ENYAQ IV unverbindlich auf einer Probefahrt testen.

Zur Probefahrt

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich. Foto und Textquellen: SKODA Auto Deutschland

Stromverbrauch in kWh/100 km: 14,4 – 15,5 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+.

*Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide HarmonizedLight VehiclesTest Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs-und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtenden Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern-Scharnhausen oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Weitere Neuigkeiten zur Marke SKODA

2021-04-22T15:15:58+02:0022.04.2021|Allgemein, SKODA-News|