fbpx

Elektrisch unterwegs mit dem SEAO Mó 125

Elektrisch unterwegs mit dem SEAO Mó 125

Der SEAT MÓ 125 ist die neue, elektrische Mobilitätslösung, mit der du dich easy durch die Stadt bewegest. Nachhaltig. Und zukunftsweisend. Vebrauch SEAT MÓ 125: 7 kWh/100 km; Reichweite: 137 km; CO₂-Emissionen: 0 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+*).

100% elektrisch

Starte durch.
Ab 6.700€.

Komm in Fahrt. Und beweg dich smarter und einfacher. Mit dem vollelektrischen SEAT MÓ 125 kommst du ohne Geräusche und ohne Emissionen voran. Leistungsstark. Elektrisch. Effizient.

Finanzierung für alle Fälle

Ab 3,07 € pro Tag².

Günstiger fahren als mit dem ÖPNV Tagesticket? Kein Problem! Mit dem SEAT MÓ 125 bist du entspannter und freier. Jetzt für nur 3,07 € pro Tag² finanzieren und günstiger fahren als mit dem öffentlichen Nahverkehr. Gut für dich, gut für die Umwelt.

Bring Farbe in die Stadt.

Oxygen White Matt

Daring Red

Dark Aluminum Matt

FAQ’s zum SEAT MÓ 125

Der SEAT MÓ 125 ist leise, bequem und ergonomisch. Er ist umweltfreundlich, kommt mit jeder Straße zurecht und benötigt sehr wenig Wartung. Er beschleunigt nicht nur schneller als ein 125ccm-Roller mit Verbrennungsmotor, sondern tut dies auch ohne Lärm, Emissionen oder Vibrationen. Das Fahren ist stabiler und um bis zu 85% sparsamer (im Vergleich zu einem Verbrennungsmotor).

Der SEAT MÓ entspricht einem Roller der 125ccm-Klasse, was bedeutet, dass du einen der folgenden Führerscheine benötigst:

  • A1 (Roller unter 11kw) *Gilt für 49ccm-Kleinkrafträder mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.
  • A2 (11kw- bis 35kw-Roller)
  • B (3 Jahre Fahrerfahrung mit einem Scooter bis 11kw)

Ein SEAT MÓ 125 ist vollelektrisch, das bedeutet, dass du weniger für die Wartung ausgeben musst (in Bezug auf die Reifen und Bremsen) und etwa 225 € pro Jahr je 5.000 km sparst.

Je 100 km verbraucht der SEAT MÓ 125 etwa 5,84kWh. Und da der Durchschnittspreis pro kWh außerhalb der Spitzenzeiten ca. 0,12 € beträgt, kostet ein SEAT MÓ 125 nur 0,70 € je 100 gefahrene km. Im Vergleich dazu verbraucht ein Roller mit Verbrennungsmotor und denselben Eigenschaften 4 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer. Bei einem Durchschnittspreis von 1,45 € für Benzin würdest du 5,80 € pro 100 km ausgeben.

Der SEAT MÓ 125 verfügt serienmäßig über verschiedene innovative Funktionen, inklusive Voll-LED-Scheinwerfer für eine höhere Sicherheit und bessere Sicht. Darüber hinaus fährt der SEAT MÓ 125 emissionsfrei, hat eine reine elektrische Reichweite von 137 km und eine schnelle Beschleunigung von 0 auf 50 km/h in nur 3,9 Sekunden. Und mit seinen 3 Fahrmodi und dem Rückwärtsgang hast du immer die volle Kontrolle auf der Straße.

Generell dauert es etwa 6 Stunden, einen vollständig entladenen Akku aufzuladen. Wir empfehlen dir jedoch, nicht zu warten, bis der Akku vollständig entladen ist. Es ist immer besser, den Akku unterwegs aufzuladen, so dass du nie in die Situation kommst, dass der Akku leer ist. Dies ermöglicht auch ein schnelleres Aufladen und verlängert die Lebensdauer des Akkus.

* Wichtig: Der Akku muss mindestens einmal im Monat aufgeladen werden, andernfalls erlischt die Garantie.

Der SEAT MÓ 125 verfügt über ein abnehmbares Batteriesystem im Trolley-Stil, so dass du ihn mühelos ausbauen und überall aufladen kannst, solange du eine herkömmliche Steckdose hast.

*Ein eigener Stecker oder Adapter ist nicht notwendig.

Wenn du möchtest, kannst du den Akku auch laden, während er sich im SEAT MÓ 125 befindet. Hierfür musst du ihn mit dem SCHUKO-Kabel an einer herkömmliche Steckdose anschließen.

Jetzt Probefahrt vereinbaren

Den SEAT MÓ 125 unverbindlich auf einer Probefahrt testen.

Zur Probefahrt

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

SEAT MÓ 125 (Stromverbrauch: 7 kWh/100 km; Reichweite: 137 km; CO₂-Emissionen: 0 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+*).

Geprüft nach den Qualitätsstandards der Urban Mobility Produkte der Volkswagen Gruppe.

*Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem “Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der “Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit 1. September 2017 werden bestimmte Neufahrzeuge bereits nach dem WLTP-Standard (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure / weltweit harmonisiertes Testverfahren) typgenehmigt. Dabei handelt es ich um ein realistischeres Testverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen. Ab 1. September 2018 wird das NEFZ-Verfahren (Neuer Europäischer Fahrzyklus) stufenweise durch die WLTP abgelöst. Aufgrund der realistischeren Testbedingungen liegen die mit dem WLTP-Verfahren ermittelten Werte für den Kraftstoffverbrauch und CO₂-Ausstoß in vielen Fällen höher als bei den Messungen nach dem NEFZ.

Entsprechend der aktuellen Gesetzeslage müssen wir nach wie vor die NEFZ-Zahlen angeben. Bei Neufahrzeugen, die ihre Typgenehmigung nach dem WLTP-Standard erhalten haben, werden die NEFZ-Zahlen von den WLTP-Daten abgeleitet. WLTP-Werte können bis zu dem Zeitpunkt freiwillig angegeben werden, zu dem diese Angabe gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie dienen ausschließlich zum Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, verschiedene Reifengrößen usw.) verändern unter Umständen die relevanten Fahrzeugparameter wie Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik und können in Verbindung mit Witterungs- und Verkehrsbedingungen und der individuellen Fahrweise den Kraftstoffverbrauch den Stromverbrauch und die Fahrleistungswerte des Fahrzeugs beeinflussen.

⁵ Die e-Mobilitätsprämie von 7.177,50 € setzt sich zusammen aus dem Herstelleranteil von 2.677,50 € brutto und der staatlichen Förderung von 4.500 €. Staatliche Förderung: Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, www.BAFA.de, gewährter Zuschuss, dessen Auszahlung erst nach positivem Bescheid des von dir gestellten Antrags erfolgt. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Die staatliche Förderung in dieser Höhe endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, voraussichtlich am 31.12.2021. Herstelleranteil: Von der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5, 64331 Weiterstadt, gewährte Prämie beim Kauf eines neuen SEAT e-HYBRID Modells. Verfügbar für Privatkunden und gewerbliche Endkunden. Die e-Mobilitätsprämie ist nicht kombinierbar mit anderen SEAT Förderaktionen (mit Ausnahme der Basis-Konditionen Leasing und Finanzierung) und gültig bis auf Widerruf. Weitere Informationen erhältst du bei deinem SEAT Partner.

² Repräsentatives Berechnungsbeispiel für den SEAT MÓ 125: Nettodarlehensbetrag (Kreditbetrag): 6.750,00 €; Gesamtbetrag: 7.728,84 €; 84 monatliche Raten à 92,01 €; Laufzeit: 84 Monate; Effektiver Jahreszins: 3,99 %; Sollzinssatz (gebunden) p. a.: 3,92 %.

Ein Finanzierungsangebot der SEAT Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Gültig für SEAT MÓ 125. Zinssatz ist bonitäts- und laufzeitabhängig. Bonität vorausgesetzt. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher. Weitere Informationen erhälst du bei uns. Nicht kombinierbar mit anderen Sonderaktionen. Zzgl. Überführungskosten. Gerundetes Berechnungsergebnis bei der Zinsmethode 30/360.

Stand: Juli 2021. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Weitere Neuigkeiten zur Marke SEAT

2021-08-15T13:25:11+02:0015.08.2021|Allgemein, SEAT-News|