fbpx

Der SEAT Tarraco mit e-Mobilitätsprämie

Der SEAT Tarraco mit e-Mobilitätsprämie

Mit 7.177,50 € e-Mobilitätsprämie.

Mobilität, wie du sie liebst: Volle Leistung, viel Platz und jetzt emissionsfrei unterwegs – mit Elektromotor oder kombiniert mit dem Benzinmotor für volle Reichweite.  Gut für die Umwelt und deinen Geldbeutel: Sichere dir für den SEAT Tarraco e-HYBRID noch bis 31.12.2021 die 7.177,50 € e-Mobilitätsprämie⁵  – und starte mit weniger Emissionen und intelligenter Technologie in eine bessere Zukunft.

Vebrauch: Stromverbrauch kombiniert: 14,5 kWh/100 km; Kraftstoffverbrauch Benzin kombiniert: 1,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 41 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+.*

Katalog herunterladen
Preisliste herunterladen

Schau dich schlau!

Tarraco e-HYBRID Erklärvideos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

e-HYBRID Basics

Was ist eigentlich ein PHEV? Und wie unterscheidet er sich von anderen Elektrofahrzeugen? Tim erklärt es dir!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Modelle

In diesem Video stellen wir dir alle PHEV Versionen des SEAT Tarraco – die Kombination aller Vorteile aus Elektro- und Verbrennerfahrzeug.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laden

Wie lädt man einen e-HYBRID? Tim zeigt euch wie man die Batterie des SEAT Tarraco e-HYBRID auf verschiedene Weisen aufladen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wallbox

Lade den SEAT Tarraco e-HYBRID ganz einfach bei dir Zuhause auf mit den SEAT Chargern. Tim zeigt dir alles, was du wissen musst.

Leistungsstark und gleichermaßen effizient

Dank der Kombination aus 1.4-TSI-Motor mit einer Leistung von 110 kW (150 PS) und Elektromotor mit einer Leistung von 85 kW (115 PS) liefert der neue SEAT Tarraco e-HYBRID eine Gesamtleistung von beachtlichen 180 kW (245 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 400 Nm. Die Antriebskraft des Verbrennungsmotors gibt ein automatisiertes 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) an die Räder weiter.

Als Energiespeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 13 Kilowattstunden; das reicht für eine rein elektrische Reichweite von bis zu 55 Kilometern (nach NEFZ). Der SEAT Tarraco e-HYBRID eignet sich somit perfekt für energieeffizientes, flüsterleises und lokal emissionsfreies Fahren im urbanen Umfeld. Ist der interne Stromspeicher leer, lässt er sich in rund fünf Stunden (bei 2,3 kW) oder in nur rund dreieinhalb Stunden (bei 3,6 kW) wieder voll aufladen. Sofern die Batterie ausreichend geladen ist, startet der SEAT Tarraco e-HYBRID immer im vollelektrischen Betrieb.

Leistungsstark und gleichermaßen effizient

Dank der Kombination aus 1.4-TSI-Motor mit einer Leistung von 110 kW (150 PS) und Elektromotor mit einer Leistung von 85 kW (115 PS) liefert der neue SEAT Tarraco e-HYBRID eine Gesamtleistung von beachtlichen 180 kW (245 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 400 Nm. Die Antriebskraft des Verbrennungsmotors gibt ein automatisiertes 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) an die Räder weiter.

Als Energiespeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 13 Kilowattstunden; das reicht für eine rein elektrische Reichweite von bis zu 55 Kilometern (nach NEFZ). Der SEAT Tarraco e-HYBRID eignet sich somit perfekt für energieeffizientes, flüsterleises und lokal emissionsfreies Fahren im urbanen Umfeld. Ist der interne Stromspeicher leer, lässt er sich in rund fünf Stunden (bei 2,3 kW) oder in nur rund dreieinhalb Stunden (bei 3,6 kW) wieder voll aufladen. Sofern die Batterie ausreichend geladen ist, startet der SEAT Tarraco e-HYBRID immer im vollelektrischen Betrieb.

Jetzt Probefahrt vereinbaren

Den SEAT Tarraco e-Hybrid unverbindlich auf einer Probefahrt testen.

Zur Probefahrt

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

Vebrauch: Stromverbrauch kombiniert: 14,5 kWh/100 km; Kraftstoffverbrauch Benzin kombiniert: 1,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 41 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+.

*Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem “Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der “Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit 1. September 2017 werden bestimmte Neufahrzeuge bereits nach dem WLTP-Standard (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure / weltweit harmonisiertes Testverfahren) typgenehmigt. Dabei handelt es ich um ein realistischeres Testverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen. Ab 1. September 2018 wird das NEFZ-Verfahren (Neuer Europäischer Fahrzyklus) stufenweise durch die WLTP abgelöst. Aufgrund der realistischeren Testbedingungen liegen die mit dem WLTP-Verfahren ermittelten Werte für den Kraftstoffverbrauch und CO₂-Ausstoß in vielen Fällen höher als bei den Messungen nach dem NEFZ.

Entsprechend der aktuellen Gesetzeslage müssen wir nach wie vor die NEFZ-Zahlen angeben. Bei Neufahrzeugen, die ihre Typgenehmigung nach dem WLTP-Standard erhalten haben, werden die NEFZ-Zahlen von den WLTP-Daten abgeleitet. WLTP-Werte können bis zu dem Zeitpunkt freiwillig angegeben werden, zu dem diese Angabe gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie dienen ausschließlich zum Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, verschiedene Reifengrößen usw.) verändern unter Umständen die relevanten Fahrzeugparameter wie Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik und können in Verbindung mit Witterungs- und Verkehrsbedingungen und der individuellen Fahrweise den Kraftstoffverbrauch den Stromverbrauch und die Fahrleistungswerte des Fahrzeugs beeinflussen.

⁵ Die e-Mobilitätsprämie von 7.177,50 € setzt sich zusammen aus dem Herstelleranteil von 2.677,50 € brutto und der staatlichen Förderung von 4.500 €. Staatliche Förderung: Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, www.BAFA.de, gewährter Zuschuss, dessen Auszahlung erst nach positivem Bescheid des von dir gestellten Antrags erfolgt. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Die staatliche Förderung in dieser Höhe endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, voraussichtlich am 31.12.2021. Herstelleranteil: Von der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5, 64331 Weiterstadt, gewährte Prämie beim Kauf eines neuen SEAT e-HYBRID Modells. Verfügbar für Privatkunden und gewerbliche Endkunden. Die e-Mobilitätsprämie ist nicht kombinierbar mit anderen SEAT Förderaktionen (mit Ausnahme der Basis-Konditionen Leasing und Finanzierung) und gültig bis auf Widerruf. Weitere Informationen erhältst du bei deinem SEAT Partner.

Weitere Neuigkeiten zur Marke SEAT

2021-07-30T12:12:56+02:0030.07.2021|Allgemein, SEAT-News|